abnehmen.net

Rank & schlank: die Bohne

Wird von „Bohnen“ gesprochen, wird sofort an die Gartenbohne gedacht. Tatsächlich gibt es über 100 Sorten. Ob gelb, grün, dick oder dünn – Bohnen haben wenig Kalorien und sind wahre Schlankmacher.


Bis auf einige Sorten haben alle eins gemein: nicht roh essen. Erst das Garen zerstört das gesundheitsschädliche Protein Phasin. Die beiden Hauptsorten sind Busch- und Stangenbohnen. Erstere sind zwar pflegeleicht aber nicht so ertragreich. Die einheimischen Bohnen gibt es von Juli bis Oktober. Wenn die Zeit zum eigenen Anbau fehlt, kaufen Sie welche.

Frische Bohnen sind gleichmäßig grün und ohne braune Flecken. Beim Biegen muss die Bohne durchbrechen und knacken. Im Gemüsefach sind Bohnen ca. 2-3 Tage haltbar, können aber auch eingefroren werden.

Gesund abnehmen|istockphoto.com/molka|www.istockphoto.com/file_closeup.php?id=3493633Die schlanke Bohne hat einiges Gesundes zu bieten:

  • sie ist sehr eiweißreich,
  • liefert reichlich Kohlenhydrate und Ballaststoffe,
  • des weiteren eine beachtliche Menge Folsäure und Mineralien wie Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Zink
  • sowie Vitamin A, B1, B2, E und viel Vitamin C und K (an der Blutgerinnung beteiligt)
  • und ist mit nur 25 Kcal pro 100g kalorienarm

Wer einen Garten hat, kann gleichzeitig Bohnenkraut anbauen. Das wehrt Läuse ab und wird eh benötigt. Wie es der Name sagt, eignet sich Bohnenkraut besonders gut für die Zubereitung. Es bringt aber nicht nur Pepp ins Gericht, sondern verringert die Neigung zu Blähungen und Bauchkrämpfen.

Beim Genuss von Bohnen nicht unbedingt schlecht, denn diese haben leider die Eigenschaft, im Darm Gase zu bilden. Die Bohnen mit Kraut und Salz kochen und ein kleines Stückchen Butter zum Schluss zugeben. Immerhin sind auch Fette ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Ernährung.

Frisches Bohnenkraut hilft auch bei Brechreiz, Durchfall oder Leberproblemen. Im Mörser zerkleinert lindert es Schwellungen bei Wespenstichen oder als Tee (ca. 1EL pro Tasse) Husten und verschleimte Bronchien.