abnehmen.net

Rezept Basilikumnudeln mit Rauke

Das italienische Flair im Essen liefern Zutaten wie Basilikum, Pasta und Rucola, auch Rauke genannt. Unser Rezept für selbstgemachte Nudeln bringt den frischen Geschmack aus Italien auf den Tisch.


Habt ihr Pasta schon mal selbst gemacht? Mit unserem Rezept für hausgemachte Basilikumnudeln mit Rauke könnt ihr eure Pasta-Hersteller Qualitäten testen. Duftendes, frisches Basilikum, sonnengereifte, getrocknete Tomaten sowie frischer Rucola machen dieses Pastagericht zu einem Geschmackserlebnis.

Rezept selbstgemachte Pasta|flickr.com/Zeno Gantner|www.flickr.com/photos/zenogantner/869782254/Egal ob am Abend heiß serviert oder im Sommer als kalter Salat zum Grillvergnügen, diese Nudelvariante ist immer lecker. Das besondere an unserem Rezept ist, dass das Basilikum gleich mit im Pastateig verarbeitet wird und darum besonders intensiv im Geschmack ist.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 300 g Weizenmehl Type 405
  • 3 Eier
  • 1 TL Jodsalz
  • 50 g getrocknete Tomaten eingelegt in Öl
  • 150 g Champignons
  • 1 Knoblauch Zehe
  • 1 Bund Rucola
  • 50 g frisch geriebener Parmesan oder Pecorino
  • rosa Pfefferkörner

Das frische Basilikum kurz abbrausen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit Mehl, Eiern und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in ein feuchtes Tuch gewickelt, im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Den Pasta-Teig auf einer leicht bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen und in lange, etwa zwei Zentimeter breite Bandnudeln schneiden. Kurz antrocknen lassen. Die eingelegten Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden.

Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die selbstgemachten Nudeln darin in circa acht Minuten bißfest kochen. Die zwei Esslöffel Öl von den Tomaten erhitzen und die Pilze darin anbraten. Den Knoblauch pressen und dazu geben sowie mit Gewürzen abschmecken. Die abgetropften Tomaten würfeln und unterheben.

Den Rauke-Salat waschen, in mundgerechte Stücke zupfen. Die Nudeln abtropfen lassen und zuerst mit den gebratenen Pilzen und Tomaten mischen, dann die Rauke Blätter unterheben. Auf Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Parmesan oder Pecorino und rosa Pfeffer aus der Mühle servieren.

Pro Portion: 420 Kalorien, 55 g Kohlenhydrate, 13 g Fett, 18 g Eiweiß, 187 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Im Diät-Forum: Gibt es mehr Diät-Rezepte zum Abnehmen!