abnehmen.net

Rezept Blumenkohl Gratin

Blumenkohl ist bekömmlich und wegen seines milden Geschmacks sehr beliebt. Aufgrund seines hohen Gehalts an den Mineralien Phosphor und Kalzium wird er besonders gern in Kindergerichten verwendet.

Rezept Kohl
schlank|flickr.com/tibchris|www.flickr.com/photos/arcticpuppy/2988778730/

Unser vegetarisches Gratin könnt ihr statt mit Blumenkohl auch mit Romanesco Kohl oder mit Brokkoli, oder einer Mischung aus allen drei Gemüsesorten, zubereiten. 

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 500 g Fettucine (gern als Vollkorn Fettucine)
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 250 ml fettreduzierte Sahne
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Packung Tiefkühlkräuter oder ein Bund frische Kräuter
  • 100 g Appenzeller oder Gruyère
  • 2 EL Rapsöl
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer

Den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und gut waschen. In einem Topf mit kochendem, gesalzenen Wasser Blumenkohl etwa 20 Minuten garen.

Den Blumenkohl nach dem Kochen kurz unter kaltem Wasser abschrecken. In der Zwischenzeit die Nudeln, nach Packungsanweisung, al dente kochen.

Eine Auflaufform mit dem Rapsöl einfettem. Den Kochschinken in Streifen schneiden. Pasta, Blumenkohl und Schinken vermischen und gleichmäßig in der Form verteilen. Die Kräuter darüber streuen.

Milch, Sahne und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Soße über den Auflauf geben und zum Schluss den Käse darüber reiben.

Den Blumenkohl Auflauf im auf 170 Grad vorgeheizten Backofen circa 20 Minuten backen, bis die Masse leicht gestockt und der Käse schön verlaufen ist.

abnehmen.net Tipp: Wer auf seine schlanke Linie achten möchte, der lässt den fettreichen Käse einfach weg.