abnehmen.net

Rezept für Pide Sandwich

Ob im Büro oder in der Schule: Pausenbrote sind meist langweilig und werden nur allzu oft unberührt wieder mit nach Hause gebracht, wo sie ein trostloses Ende im Mülleimer finden. Gesundes Pausenbrot Rezept|abnehmen.net|abnehmen.net
Das muss aber nicht sein! Wer sich ein bisschen Mühe gibt, kann sich und seinen Kids ein paar aufregende Pausenbrote zubereiten. Zuerst sollte man gesunde Zutaten wie Gemüse, Vollkornbrot und gesunden Aufstrich, beispielsweise einen Gemüseaufstrich oder Frischkäse, im Haus haben.

Berücksichtigt die Geschmacksvorlieben eurer Kinder. Wenn es Leberwurst nicht mag, dann sollte es auch keine bekommen. Sucht lieber nach gesunden Alternativen und probiert öfter mal was Neues. Wie wäre es denn mal mit einem mediterranen Sandwich für die Familie als Pausensnack?

Zutaten: 

  • Pide Brot
  • Rapsöl
  • Tomate
  • Gurke
  • Mageren Kräuterquark
  • 1 Schalotte
  • Feta Käse
  • Kräuter
  • Auberginen
  • Zucchini
  • Salz, Pfeffer

Video: Zubereitung Pide Sandwich


Zubereitung
Die Zucchini und Aubergine werden in Scheiben geschnitten. Man braucht nur ein paar Scheiben pro Pide, die Reste kann man am Abend für eine Gemüsepfanne verwenden. Auch Schalotte, Gurke und Tomate werden geputzt und geschnitten. Das Pide-Brot kann so lang im Ofen oder in der Mikrowelle etwas vorbacken, jedoch nicht länger als 5 Minuten.

Eine Pfanne mit 1 TL Rapskernöl, erhitzen. Die Zucchini- und Auberginenscheiben darin anbraten, mit Salz und frischem Pfeffer würzen. Dann das leicht vorgebackene Pide mit Kräuterquark füllen. Etwas Feta-Käse darüber streuen. Dann mit Tomaten-, Gurken-, Auberginen-, Schalotten- und Zucchinischeiben befüllen. Immer mal wieder etwas Feta-Käse dazwischen bröckeln, etwas pfeffern, salzen und Kräuter (getrocknet oder frisch) dazwischen geben.

Zum Schluss wird das Pide leicht zusammen gedrückt und in Frischhaltefolie gewickelt. Über Nacht kann man es im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten morgen zur Arbeit mitnehmen oder den Kindern als Pausenbrot in Schule oder Kindergarten mitgeben.