abnehmen.net

Rezept: Kohlrabigemüse mit Putenhack

Nussig, leicht süßlich und knackig im Geschmack ist Kohlrabi ein gesundes Gemüse. Aber man kann nicht nur die Knollen essen: Auch die Blätter und Stiele lassen sich zu einer wohlschmeckenden Gemüsepfanne zubereiten.


Rezept-Kohlrabigemuese-Pute|abnehmen.net|abnehmen.net

Noch besser: Sie enthalten sogar mehr Vitalstoffe als die Knolle! Wie auch andere Gemüsesorten ist Kohlrabi ein guter Vitamin– und Mineralstofflieferant: Neben Vitamin C, B-Vitaminen und Provitamin A, enthält er Phosphor, Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium.
 
Und das bei einer gleichzeitig geringen Kalorienmenge von 25 kcal pro 100 Gramm. Um die Vitamine und die sekundären Pflanzenstoffe (Senföle) und zu erhalten, sollte der Kohlrabi nicht „todgekocht“, sondern nur leicht und schonend gedämpft werden.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4-5 mittelgroße Kohlrabis mit Grün
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Frischkäse 1,5%
  • 200 g Putenhackfleisch
  • 50 g Quark (Magerstufe)
  • 1 kleine Zwiebel
  • EL italienische Kräutermischung (tiefgefroren)
  • Pfeffer, Salz
  • Sesamsamen
  • Etwas Muskat
  • 3 EL Öl

Die Zwiebel klein schneiden, mit dem Putenhackfleisch, dem Quark, den Kräutern vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und aus der Masse kleine Klößchen formen. Die Klößchen in Sesamkörnern wälzen und in einer beschichteten Pfanne mit einem Esslöffel Öl, am besten Rapsöl oder Olivenöl, braten.

Die Blätter vom Kohlrabi entfernen, die Stielrippen abtrennen und die grünen Blätter kurz blanchieren. Danach mit kaltem Wasser abschrecken und klein schneiden. Die Kohlrabiknolle schälen, in dünne Stifte schneiden.

Gemeinsam mit den Blättern und zwei Esslöffeln Öl in eine Pfanne geben und kurz andünsten. Die 150 ml Gemüsebrühe sowie Pfeffer und Salz zufügen und bissfest garen. Zum Schluss zwei Esslöffel Frischkäse unterrühren und das Kohlrabigemüse mit Muskat abschmecken.

Dazu könnt ihr Kartoffeln oder zwei Scheiben Vollkornbrot servieren. Alternativ passt auch ein frischer grüner Salat mit einem Öl-Zitrone-Dressing hervorragend zu dem Kohlrabigemüse mit Putenhackfleisch.

Pro Portion circa 370 Kalorien