abnehmen.net

Rezepte für ein gesundes Frühstück

Für den gesunden Start in einen vitalen Tag oder auch zum gesund Abnehmen ist ein ausgewogenes Frühstück ein absolutes Muss. Denn Menschen die regelmäßig frühstücken, sind Studien zufolge nicht nur leistungsfähiger, sondern auch schlanker.

Doch wie sieht ein gesundes Frühstück aus? Muss es immer das gleiche, langweilige Müsli mit immer demselben Obst sein? Auf keinen Fall!

Damit der Start in den Tag nicht langweilig wird, haben wir vier Ideen für ein gesundes Frühstück für euch. So ist für jeden Geschmack etwas dabei und es kommt Abwechslung auf den Frühstückstisch: Von fruchtig frisch, herzhaft mediterran bis hin zu einem knusprigen Müsli.

Obstsalat mit Sesam

Einen kleinen Apfel, eine Nektarine oder einen Pfirsich in Scheiben schneiden. In einer kleinen Schüssel mit 75 Gramm Himbeeren mischen. Mit 2 Teelöffeln Zitronensaft beträufeln. Zwei Teelöffel Sesam mit einem Teelöffel Fruchtzucker goldbraun rösten. Über den Salat streuen. Mit Minzeblättchen garnieren.

Rezept für Papaya Kokos Quark

Eine frische Papaya in dünne Scheiben schneiden und fächerförmig auf einem Teller anrichten. 2 Teelöffel Zitronensaft darüber träufeln. 125 Gramm Quarkzubereitung (0,2 % Fett) mit 1 Teelöffel Frutilose und je 1 Esslöffel Vollkornhaferflocken und gerösteten Kokosraspeln verrühren. Über die Papaya geben.

Orangen Papaya Lassi

©iStock/tonisvisuals

 

Rezept für herzhaftes Tomatenbrot

Ein dicke Scheibe Vollkornbrot mit 1 Teelöffel Aceto balsamico beträufeln und mit einem Esslöffel fettarmem Frischkäse (16 % Fett) bestreichen. Mit 3 Basilikumblättern und den Scheiben einer großen Tomate belegen. Leicht salzen und pfeffern, mit zwei Teelöffeln Radieschensprossen bestreuen.

Rezept Erdbeer Mandel Müsli

Zwei Esslöffel Vollkornhaferflocken und einen Esslöffel geröstete Mandelblättchen in einer Schale mischen. ZWei getrocknete Aprikosen fein würfeln, 100 Gramm Erdbeeren waschen und klein schneiden. Zusammen unter das Müsli mischen. 100 ml Magermilchjoghurt (0,3 % Fett) darüber gießen. Mit einem Teelöffel gerösteten Mandelblättchen garnieren.