abnehmen.net

Schlanke Rezepte mit Kohl

Jetzt ist endlich wieder Zeit für kalorienarmes Herbst- und Wintergemüse: Grünkohl, Wirsingkohl, Chinakohl, Spitzkohl, Pak Choi und andere Kohlgemüse haben Hochsaison.
Kohl ist grundsätzlich reich an Mineralien wie Eisen, Calcium, Magnesium und Zink sowie jeder Menge wertvolle Vitamine wie Vitamin C. Zudem haben die Kohlsorten relativ wenige Kohlenhydrate, dafür aber viele satt machende Ballaststoffe.

Also auf in die Gemüseabteilung des Supermarkts und unsere Rezept-Ideen für schlank machende Kohlgerichte probieren.

Kohl mit Olivenöl und Knoblauch

©iStock/esseffe

 

Wirsingkohl

Charakteristisch für den Wirsingkohl sind die gekräuselten Blätter, die sich wie eine Blüte nach oben öffnen. Er wird auch als Welschkohl, Herzkohl oder Savoykohl bezeichnet. Sein Wirsing ist kräftig im Geschmack, hat dabei aber ein mildes Aroma.

100 Gramm liefern schlanke 32 kcal und viele sekundäre Pflanzenstoffe. Hat einen höheren Vitamin C-Gehalt als Weißkohl und enthält drüber hinaus wichtige Mineralien wie Eisen, Calcium, Kalium und Magnesium, sättigendes Eiweiß und Folsäure. Klassische Wirsingrezepte sind Eintöpfe und Kohlrouladen.

  • Rezept für Wirsingeintopf mit Fleisch

Chinakohl

Chinakohl schmeckt sehr zart, ist leicht verdaulich, bläht im Gegensatz zu anderen Kohlsorten nicht. Man kann ihn roh als Salat essen, aber auch blanchieren oder dünsten, was ihm den Beinamen „Kochsalat“ eingebrachte. In weniger als 10 Minuten ist er gar und mit nur 16 kcal pro 100 Gramm ist er auch sehr kalorienarm.

  • Rezept für gefüllten, gratinierten Chinakohl 

Grünkohl

Der Grünkohl ist der Veteran unter den Kohlsorten und hat in Punkto Gesundheit einiges zu bieten. Grünkohl wird blanchiert und anschließend in Eiswasser abgeschreckt, so wird das Grünkohlgemüse etwas geschmeidiger.

Zudem sorgt das Eiswasser nach dem Kochen dafür, dass seine schöne grüne Farbe erhalten bleibt. Egal ob als Auflauf, im Eintopf, als Gemüsebeilage oder als Kartoffel-Grünkohl-Gratin: Grünkohl gehört zur gesunden Herbst- und Winterküche dazu und enthält auf 100 Gramm nur 37 kcal.

  • Rezept für Grünkohlfrikadellen

Pak Choi

Der chinesische Senfkohl wird vor allem in China, Korea und Japan angebaut. Aber auch in Ost- und Westafrika und Südamerika erfreut er sich großer Beliebtheit. Wer es beim Kohl gern asiatisch mag, der versucht es mal mit diesem Pak Choi Rezept.

  • Rezept für Pak Choi mit Apfel

Zubereitungstipps für Kohl Gemüse

  • Anti-Blähung: Kümmel, Anis, Fenchel- und Dillsamen machen Kohl bekömmlicher
  • Dünsten: schmeckt am besten und erhält die Vitamine
  • Topf zu: Töpfe mit gut schließendem Deckel verwenden, das hält Vitamine und Kohlgeruch im Topf
  • Strunk weg: Strunk und die dicken Blattrippen vor dem Kochen entfernen, denn sie schmecken bitter und enthalten oft viel Nitrat
  • Abspecken: Schlank machende Kohlrezepte sollten auf fettes Fleisch verzichten