abnehmen.net

Schlankes Fast Food Essen

Manchmal muss es einfach schnell gehen beim Essen. Fast Food ist jedoch kein Garant für eine schlanke Figur, ganz im Gegenteil. Was kann man aber tun, wenn man wenig Zeit und großen Hunger hat, ohne eine Kalorienbombe zu verdrücken?

Hühnchen Wraps

Große Burgerketten und Fast Food Restaurants haben auch gesunde Angebote: Gefüllte Teigrollen mit viel Salat, wenig Sauce und gegrilltem Hühnchenfleisch, auch Wrap genannt. Man sollte jedoch unbedingt auf gegrilltes (nicht frittiertes) Hähnchenfleisch und wenig Sauce bestehen. Denn sonst hat ein etwa 260g schwerer Wrap auch schon über 600 Kalorien.

Fischbrötchen

Das Fischbrötchen ist eine gute Wahl, wenn es mal Fast Food sein muss. Fisch wie Lachs oder Hering liefern zwar auch viele Kalorien, doch das enthaltene Omega-3-Fett ist sehr gesund für Herz und Gefäße. Bitte achtet auf ein Fischbrötchen ohne Pannade und fette Remoulade: Matjes-, Bismarck- oder Lachsbrötchen sind ideal. Die liefern zwischen 270 und 300 Kalorien.

Asia Food

Chinagerichte werden meist mit viel Sesamöl zubereitet, weswegen sie häufig sehr fettig sind. Man sollte einen Thailänder oder Vietnamesen bevorzugen, denn die kochen häufig fettärmer. Auch gut: Eine Thai-Suppe. Die geht schnell, macht satt und ist zum Schlank bleiben bestens geeignet. Frühlingsrollen, Currys mit Kokosmilch und Erdnüsse solltet ihr dagegen meiden, wenn ihr Kalorien sparen wollt.

Döner Kebap

Ein Döner Kebap ist an sich nicht so schlimm, wäre da nicht die fettige Sauce und das fette Fleisch. Diese Zutaten liefern viele Kalorien. Wer Kalorien sparen will, verzichtet beim Fast Food Döner auf eines von beidem: Entweder lässt man die Kräuter- oder Knoblauchsauce weg und bittet um wenig Fleisch oder Chicken-Fleisch oder man lässt das Fleisch ganz weg.

Aber Vorrsicht, auch fleischlose Alternativen wie Falafel liefern Kalorien: Ein Falafel im Pitabrot oder ein Döner mit Lammfleisch bringen es auf 670 Kalorien. Mit Halloumi macht man ein paar Kalorien gut, denn 100 g Halloumi enthalten 316 Kalorien, 100 g Lammfleisch schon 360 Kalorien.

Wer Fast Food nicht vermeiden will oder kann, der sollte auch mal ohne schlechtes Gewissen zugreifen. Von einem Burger oder einem Döner Kebap nimmt man nicht gleich zu. Wer das Mittagessen nur selten durch Fast Food ersetzt, der wird auch weiterhin schlank bleiben. Nur im Alltag sollte man auf eine kalorienarme Ernährung mit viel Gemüse und mageren Milch- und Fleischprodukten achten. Ausnahmen sind okay.