abnehmen.net

Schönheit trotz Übergewicht?

Schönheit ist ein idealer Begriff – keine Formel der Welt vermag Schönheit in Zahlen zu fassen. Im Prinzip ist Schönheit nur eine Vorstellung, ein Ideal. In der heutigen Zeit werden Menschen als schön angesehen, wenn sie schlank sind – das war nicht immer so. Heute ist Übergewicht ein Problem.


Vor 500 Jahren galten schlanke Menschen als arm und bedürftig. Beides brachte man nicht unbedingt mit dem Wort Schönheit in Zusammenhang. Die schönen Menschen der damaligen Zeit waren meist etwas stärker beleibt. Ihr Gewicht strahlte Reichtum und Macht aus. Heute würde diese Gewichtsklasse als Übergewicht eingestuft werden.

uebergewicht-schoenheit|istockphoto.com/creacart|www.istockphoto.com/file_closeup.php?id=1031437Menschen mit Übergewicht haben es in heutigen Zeiten um ein vielfaches schwerer. Übergewicht wird nämlich nicht mehr in Verbindung mit Geld assoziiert, sondern mit Krankheit oder mangelnder Willenskraft. Personen mit einem zu hohen Gewicht wird oft vorgeworfen, nicht genügend dafür zu tun und sich dementsprechend gehen zu lassen.

 

Gründe für Übergewicht

Die Gründe für Übergewicht können viel weitreichender sein, als man denkt. Oder wussten wir, dass Übergewicht zum größten Teil erblich bedingt ist. Nur die Gene sind beispielsweise in der Lage, eine erhöhte Nahrungsaufnahme, einen unökonomischen Stoffwechsel oder eine vermehrte Fetteinlagerung negativ zu beeinflussen.

Auch Depressionen oder andere psychische Krankheiten können zu Übergewicht führen. Für viele Menschen ist das eigene Gewicht, der Gradmesser für Schönheit. Tag für Tag hetzen sie einem Ideal hinterher, dass es nur in ihrer Vorstellungswelt gibt. Natürlich machen es uns die Medien nicht gerade leicht, auf das eigene Ich zu hören.

Wer behauptet, dass er eine völlig unabhängige Meinung vertritt, hat wahrscheinlich noch nichts von Suggestion oder dem Unterbewusstsein gehört. Wenn wir den Begriff Schönheit stärker unter die Lupe nehmen, wird uns auffallen, wie weitgreifend und unbeständig dieser Begriff ist. Die einen verbinden mit dem Wort Schönheit ein Gesicht mit harmonischen und feinen Gesichtszügen, für die anderen ist schön sein, nur auf bestimmte Körperregionen begrenzt.

Manche wiederum sehen Schönheit nur in der Natur oder der Kunst. Wichtig ist es doch, sich einer unabhängigen Meinung so weit wie möglich anzunähern. Nur wenn wir mit uns im Reinen sind, sind die Einstellungen, die wir beispielsweise zu den Begriffen Übergewicht oder Schönheit von verlässlicher Natur.

Und wenn man an sich wirklich etwas verändern möchte, dann sollte man es auch tun. Das eigene Übergewicht kann einen auch irgend wann einmal so richtig nerven. Spätestens dann sollte man sich nicht länger mit Selbigen herumärgern und seine Beine in beide Hände nehmen.