abnehmen.net

Snacks nach der Schule

Je nachdem wie lange die Kinder in Schule oder Kindergarten sind, kann es spät am Nachmittag werden. Kommen die Kleinen dann hungrig nach Hause, hilft ein gesunder Snack, den restlichen Nachmittag gut zu überstehen.

Jetzt habt ihr wieder Kontrolle über das Essverhalten und könnt mit einem gesunden Power-Snack für einen nachmittäglichen Energieschub sorgen. Der macht fit für noch bevorstehende Aktivitäten, egal ob Sportgruppe, Tanzkurs, Musikunterricht oder Hausaufgaben.

Zuckerhaltige Kinder-Snacks aus dem Kühlregal, sind aber nicht die beste Alternative. Der Zucker ist nicht gut für die Zähne, sättigt nicht und sorgt nur für einen kurzzeitigen Energieschub. Besser sind Gemüse, Nüsse, Obst oder Milchprodukte wie Käse, Joghurt und Quark.Neueste Studien zeigten, dass nahrhafte Lebensmittel nicht nur positive Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit der Kinder haben. Sie machen Kids auch emotional stabiler sind und fördern bessere, schulische Leistungen.

Nur häufig ist es den Kindern selbst leider ziemlich egal, ob sie etwas Gesundes essen. Ab einem gewissen Alter, finden sie zudem rein aus Prinzip nicht nur die Ansichten ihrer Eltern in Bezug auf Musik, Mode und Haarstyling uncool, sondern auch deren Essgewohnheiten. Nun ist die Geschicklichkeit der Eltern gefragt.

Wir haben vier Tipps, wie ihr Kindern nährstoffreiches Essen am Nachmittag „unterjubeln“ könnt:

Nachmittags-Snackbox

Richtet eurem Kind ein kleines Extrafach im Kühlschrank ein, indem es gesunde Snacks findet. So kann es sich selbst bedienen. Ideen für gesunde Nachmittags-Snacks im Kühlschrank: Obstsalat, Joghurt oder Quarkspeise, Joghurt mit Knuspermüsli, frische Säfte.

Snack Box

Auch außerhalb des Kühlschranks könnt ihr eine Snackbox aufstellen. In kleinen Tupperschälchen können darin Snacks wie Trockenobst (Bananenchips, Apfelringe), Nüsse und Mandeln, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne oder Salzstangen oder -brezeln enthalten sein.

Erdnussbutter

Der in Amerika sehr beliebte Brotaufstrich ist, in Maßen genossen, eine gesunde Snack-Option. Man kann in auf Cracker streichen oder aber auch auf Trockenobst. Das gesunde Fettsäurenverhältnis ist gut für die Leistungsfähigkeit des Gehirns und macht satt.

Popcorn

Ab in die Mikrowelle und die Maiskörner poppen lassen. Popcorn ist eine gute Snack-Option und findet bei fast allen Kindern Anklang.