abnehmen.net

Sorge um Prinzessin Letizia

Die spanische Prinzessin Letizia Ortiz Rocasolano war schon immer sehr dünn. Bei ihrem letzten Staatsbesuch zeigte sich die 39-jährige allerdings so schrecklich abgemagert, dass man sich ernsthafte Sorgen machen muss.

Letizia|wikipedia.org/Prolineserver2010|creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/Letizia von Spanien soll mittlerweile bei einer Größe von 1,67 Metern nur noch 44 Kilogramm wiegen. Für Letizia ergibt sich laut der BMI-Formel der besorgniserregende Wert von 15,8. Von Magersucht und Depressionen ist die Rede.

Vor einem Monat noch entzückte sie, im eleganten knielangen Chiffonkleid, ihr Volk bei einem Staatsbesuch in ihrer Heimatstadt Oviedo. Nun sorgt die spanische Prinzessin für besorgtes Aufsehen und Entsetzen. Bei einem Staatsbesuch in Chile hatte Letizia einen Minirock und ein ärmelloses Oberteil an. Alle erschraken beim Anblick ihrer knochigen Arme und Beine.

Selbst die spanischen Medien, die sich bislang noch zurückgehalten haben, halten eine Magersucht für wahrscheinlich. Der Palst dementiert die Gerüchte über die ehemalige Journalistin bislang noch.