abnehmen.net

Sport gegen Falten

Sport hilft nicht nur beim Abnehmen. Regelmäßige Bewegung verhindert auch Verschleißerscheinungen am Körper und unterstützt den Stoffwechsel dabei, unsere Zellen jung und frisch zu halten.
Dass Sport schön macht, ist kein Geheimnis, denn nicht umsonst trainieren Stars wie Jennifer Anniston oder Madonna täglich mehrere Stunden. Auch gegen das Altern hilft Sport, denn Bewegung mindert oder verlangsamt typische Alterungsprozesse und hält zudem jugendlich schlank und fit. Doch warum genau ist Bewegung so ein Jungbrunnen? Knochen, Muskeln, Gelenke, Bindegewebe und Durchblutung: All diese Körperteile und Regionen werden beim Sport einbezogen.

Sport hilft gegen Falten und andere Alterserscheinungen

Belastet man Muskeln und Gelenke (in Maßen) regelmäßig, so sorgt man auch dafür, dass sie jung und fit bleiben. Denn Verschleiß entsteht eher aus dem Nichtgebrauch von Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenken. Gerade bei Gelenkbeschwerden, ist Bewegung wichtig, denn unsere Gelenkknorpel werden nur mit ausreichend Nährstoffen versorgt, wenn sie bewegt werden. Knorpelabbau (Arthrose) kann also gemindert werden, wenn man oft und lange läuft, rennt, spazieren geht und möglichst viele Wege zu Fuß erledigt.

Auch Knochenschwund (Osteoporose) wird durch Sport gemindert, denn die Knochen werden durch Bewegung mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Knochen werden durch die bessere Nährstoffversorgung und eine regelmäßige, moderate Belastung dichter, fester und stärker. Die Gefahr eines Knochenbruchs kann so gemindert werden.

Außerdem sorgt regelmäßiger Sport für ein stärkeres Immunsystem, eine bessere Durchblutung und damit auch eine gute Versorgung der Hautzellen und des Bindegewebes mit Sauerstoff und Nährstoffen. Ein langer Spaziergang an der frischen Luft wirkt also besser als jede Faltencreme gegen das Altern. Auch unser Gehirn bleibt mit Sport auf Trab, genau wie alle anderen Organe.

Wissenschaftler der North Carolina Universität (U.S.A.) lieferten mit einer Studie, in der Bluttests durchgeführt wurden, sogar den Beweis: Bewegungsmangel fördert das Altern, während viel Bewegung jung hält. Bewegungsmangel hat auf die Zellalterung und auf  die Verschleißerscheinungen des Körpers sogar noch einen größeren Einfluss als ein leichtes Übergewicht.