Squeezy Athletic Diät

Bei der Squeezy Athletic Diät handelt es sich um eine Diätprogramm, das mit Hilfe von Diätprodukten das Abnehmen erleichtern soll. Diese Diätprodukte sollen beim Abnehmen und einer vornehmlich schnellen Gewichtsreduzierung helfen. Mit den eiweißreichen Squeezy Shakes mit niedrigem glykämischen Index bleibt, laut Hersteller, die Leistungsfähigkeit während der Diät erhalten und es wird angeblich keine Muskelmasse abgebaut.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Herkunft der Diät

Die Squeezy Diätprodukte und Nahrungsergänzungsmittel werden von der Squeezy Sports Nutrition GmbH in Braunschweig produziert. Der Hersteller ist besonders im Sportmarkt aktiv, stellt spezielle Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel für Athleten und Freizeitsportler her.

Die Ernährung im Detail

Squeezy Athletic Diät startenDas Squeezy Athletic Diät Programm teilt sich in drei Phasen auf: Die erste Phase ist die “Initial- und Powerphase”, die zweite Phase nennt sich “Stabilisierungsphase” und die Phase 3 heißt “Zielphase”.

Um das Abnehmen zu unterstützen, gibt es einen Shake als Mahlzeitenersatz : Die Dose Squeezy athletic ab 44 € reicht für 3 Tage mit 5 täglichen Trink-Mahlzeiten. Das Squeezy athletic Start-/Travelpack für 39,95 € enthält 10 Portionen des Squeezy-Shakes, reicht also für 2 Tage mit 5 täglichen Trink-Mahlzeiten. Man kann zwischen den Geschmacksrichtungen Natur, Banane und Schokolade wählen.


Phase 1: Initial- und Powerphase

Diese Phase dauert 3 Tage in denen man sich ausschließlich von den Squeezy Diätshakes ernährt. Jeden Tag gibt es fünf Shakes. Je Shake werden 45 g Pulver (4 Esslöffel) mit kalorienarmer Flüssigkeit angerührt. Zum Anrühren sind erlaubt: Wasser, Kefir, Buttermilch, Molke, 1,5% Fett Milch, Magerquark und Wasser. Wie viel Flüssigkeit man etwa für eine Portion verwenden soll, wird nicht genannt.

Eine Tagesration soll etwa 850 Kalorien betragen. Eine Portion Shake-Pulver (45g) liefert, mit Wasser angerührt, etwa 167 Kalorien.

Am 4.Tag, so der Hersteller, darf man sich „belohnen“ und essen was einem schmeckt. Man sollte sich an die Ernährungspyramide halten, die den Diätprodukten leider nicht beiliegt. Man findet die Broschüre mit Ernährungspyramide auf der Webseite als Download. Die Pyramide ist klassisch nach dem DGE-Vorgaben angelegt:

Auf unterster Stufe stehen Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Gemüse und Obst. Das soll Hauptbestandteil der Ernährung sein. Ergänzt durch mageres Eiweiß aus Milchprodukten und Fisch sowie Geflügel und anderen Fleischsorten. Wenig essen sollte man von Fetten (Butter, Öl, Sahne, etc.) und Süßigkeiten.

Diese Pyramide ist jedoch nur eine grobe Richtlinie. Eine genaue Begrenzung was man wovon und wie viel essen oder trinken darf, gibt es leider nicht.
Am Tag 5-8 ernährt man sich wieder ausschließlich von Squeezy Diätprodukten, also 5 Shakes täglich. Am 9. Tag darf man wieder richtig essen. Dieser “3-Tage-Squeezy-1-Tag-Essen” Rhythmus soll sich so lang wiederholen, bis man 50% seines Abnehmziels erreicht hat, also die Hälfte der Kilos, die man abnehmen will. Hat man die Hälfte des Gewichtsverlusts geschafft, startet man die 2. Phase.

Phase 2: Stabilisierungsphase

In der Stabilisierungsphase entfällt der „Wunschtag“. Dafür darf man täglich eine „Mischmahlzeit“ zu sich nehmen. Ob man während dieser Phase trotzdem noch 5 Mahlzeiten zu sich nehmen sollte oder nur drei, wird nicht erläutert.

Es wird nur aufgeführt, dass man die Diätshakes „in gewohnter Weise“ zu sich nehmen soll, was darauf schließen lässt, dass 4 Shakes und eine Mischkostmahlzeit am Tag gegessen bzw. getrunken werden sollen. Am Abend sollte man, laut Hersteller, auf Kohlenhydrate verzichten und eiweißreich essen.

Die Stabilisierungsphase soll so lange durchgeführt werden, bis man weitere 20-30% seines Diätziels erreicht hat, also nur noch etwa ein Viertel des insgesamt angestrebten Gewichtsverlusts zu bewältigen hat. Dann fährt man fort mit Phase 3.

Phase 3: Zielphase

In dieser Phase soll die Ernährungsumstellung nach den Vorgaben der Ernährungspyramide durchgeführt werden, um das Wunschgewicht zu erreichen. Dabei wird erwähnt, dass eine fettarme Kost mit komplexen Kohlenhydraten und magerem Eiweiß bevorzugt werden soll. Außerdem sollte man am Abend eher Eiweiß statt Kohlenhydrate zu sich nehmen.

Weiterhin wird in der Broschüre erwähnt, dass man die Squeezy Produkte „in gewohnter Weise“ zu sich nehmen soll. Es erschließt sich nicht, was “in gewohnter Weise”  bedeutet. Unklar bleibt wie viele „normale“ Mahlzeiten und wie viele Squeezy athletic Shakes man täglich essen bzw. trinken soll.

Dauer der Diät

Die Dauer richtet sich nach dem gewünschten Gewichtsverlust. In der ersten Phase wiederholt man stets den Rhythmus: 3 Tage nur Squeezy Athletic Shake, 1 “Wunschtag” bis man 50% des Wunschgewichts erreicht hat. Die zweite Phase dauert an, bis man nur noch ein Viertel vom Wunschgewicht entfernt ist.

Vor- und Nachteile

  • Schneller Gewichtsverlust
  • Kochen entfällt teilweise ganz
  • Recht hoher Preis (über 40 Euro für 3 Tage Diät)
  • Keine konkreten Anleitungen zur Nutzung des Produkts während Phase 2 und 3
  • Keine konkreten Anleitungen zur Ernährungsumstellung (nur Ernährungspyramide)
  • Keine konkreten Sporttipps

Gewichtsverlust

Wie hoch der Gewichtsverlust ist, hängt stark von den aufgenommenen Kalorien während der „Wunschtage“ oder den „Mischmahlzeiten“ ab. Mit 6 Squeezy Tagen pro Woche können etwa 7.000 Kalorien und mehr eingespart werden. Das würde in der ersten Phase zu einem wöchentlichen Gewichtsverlust von etwa 1 Kilogramm führen. Jedoch nur unter der Voraussetzung, dass an den Wunschtagen nur so viel gegessen wird, wie der Körper auch verbraucht und nicht mehr.

Kalorien / Punkte zählen

Von Kalorienzählen ist keine Rede, doch sollte man die Kalorienaufnahme an den „Wunschtagen“ und zu den „Mischmahlzeiten“ kontrollieren.

Sport & Bewegung

Zwar ist das Produkt aus einem Hause, welches vorwiegend Produkte für Freizeit- und Leistungssportler herstellt, doch ein konkretes Sportprogramm zur Diät mit Squeezy Athletic findet man nicht. Auch keine Tipps, welche Sportarten zum Abnehmen geeignet sind, oder wie oft und wie intensiven man sich bewegen sollte.

Zusätzliche Informationen

Nährstoff-Beurteilung

Die Produkte der Squeezy Athletic Diät Drinks enthalten alle essentiellen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Die Nährstoffzusammensetzung in der zweiten und dritten Phase des Programms ist stark abhängig von den selbst ausgewählten Mahlzeiten. Hierbei sollte auf eine ausgewogene, fettarme Kost geachtet werden.

Beispieltag

Initial- und Powerphase:

  • Frühstück: Squeezy Athletic Shake
  • Snack: Squeezy Athletic Shake
  • Mittag: Squeezy Athletic Shake
  • Snack: Squeezy Athletic Shake
  • Abend: Squeezy Athletic Shake

Ähnliche Diäten

  • FormMed Diät
  • Almased Diät
  • amapur Diät
  • BCM Diät
  • BodyMed Diät
  • Formoline Eiweiß Diät

Expertenfazit

Squeezy Athletic Diät starten Das Konzept dieser Formuladiät, nach 3 Tagen mit den Diätprodukten zu pausieren und „Wunschtage“ einzulegen, klingt vernünftig. Auch der schrittweise Übergang zu einer selbst bestimmten Ernährung ist nachvollziehbar. Formuladiäten oder Diäten mit Produktunterstützung können als Einstieg in eine langfristige Ernährungsumstellung sinnvoll sein, denn sie motivieren mit einem schnellen Gewichtsverlust zu Beginn der Diät.

Leider mangelt es dem Squeezy Programm an begleitenden und weiterführenden Informationen. Denn besonders bei einer Diät mit Diätprodukten, ist es wichtig, dass der Übergewichtige lernt, sein Essverhalten umzustellen. So ist bei Squeezy nach Phase 1 für den Abnehmwilligen nicht exakt klar, wie viele Mahlzeiten er täglich zu sich nehmen sollte und wie er die Diätprodukte in eine Ernährungsumstellung integrieren soll.

Ebenso ist nicht eindeutig ersichtlich, wie ein Ernährungsplan oder Mischmahlzeiten entsprechend der Ernährungspyramide zusammengestellt werden sollen. Hier fehlt es an konkreten Anleitungen, Beispielen und Rezept-Vorschlägen. Übergewichtige werden ohne diese zusätzlichen Anleitungen kaum langfristig ihr Gewicht erfolgreich reduzieren und vor allem halten können.

Ebenfalls fehlen Tipps für Bewegung und Sport während der Diät. Weder auf der Webseite, noch auf den Diätprodukten selbst finden sich Anleitungen oder Hinweise darauf. Zudem ist das Diätprodukt recht teuer (3 Tage kosten mehr als 40 Euro), so dass alle, die mehr als 1 bis 2 Kilo abnehmen wollen, tiefer in die Tasche greifen müssen. Dafür, dass man für den Preis nur einen Diätshake und keine zusätzlichen, unterstützenden Informationen erhält, ist dieser Preis recht hoch.

Die neuesten Bewertungen von euch

Ohne Titel

Insgesamt absolut top und das Geld wert! Ich konnte mein Gewicht deutlich reduzieren und das ganze ohne grossen gefühlten Verzicht! Ausserdem achte ich jetzt viel mehr auf meine Ernährung - insofern haben mir die Squeezy Ahtletic Shakes vor allem dabei geholfen den Anfang im Abnehmen zu finden mit einer jetzt endlich ausgewogenen Ernährung.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png
Ich habe die Squeezy Athletic Produkte 2 Wochen lang intensiv genutzt. Bezogen habe ich die Produkte hier: http://www.energy-sportfood.de/marken/squeezy-1/squeezy-athletic-dietary.html - In dieser Zeit habe ich von 92kg bei 1,80m auf 86kg abgenommen. Ich muss dazu sagen, dass ich zusaetzlich jeden 2. Tag schwimmen war. Die ersten beiden Tage sind etwas ungewohnt, da man nur die Shakes zu sich nimmt, allerdings habe ich mich daran schnell gewöhnt und habe mich auch die ganze Zeit wohl gefühlt. Nach den ersten 3 Tagen hatte ich allerdings den Schoko Geschmack satt und war ganz froh, dass ich die weiteren Dosen in neutraler Geschmacksrichtung bekommen konnte. Ich möchte noch mindestens 5-6 kilo zusätzlich abnehmen und werde jetzt aber langsamer weitermachen, in dem ich jeden Tag auch eine normal Mahlzeit zu mir nehme. Ich bin zuversichtlich dass sich alles nach Plan entwickeln wird.