abnehmen.net

Thermacare Rückenumschläge

Rückenschmerzen sind ein bekanntes Problem. Viele leiden unter den Schmerz im Nacken oder Verspannungen im Rücken. Thermacare Rückenumschläge können die Schmerzen lindern und Verspannungen und Nervenreizungen lösen. So ist man bleibt man ohne Arztbesuch oder Medikamente schmerzfrei. Die Thermacare Rückenumschläge wirken mit snafter und natürlicher Wärmetherapie genau dort wo der Schmerz sitzt.


Wärmetherapie ist schon seit langer Zeit eine bewährte Methode zur Behandlung von Muskel- und Gelenkschmerzen. Mit Cremes oder Salben ist es jedoch meist ein unangenehmes Unterfangen den Schmerz für längere Zeit loszuwerden. Wer mobil ist, braucht eine Schmerzlinderung, die ebenso mobil ist.

Die Thermacare Rückenumschläge werden bei Rückenschmerz an den schmerzenden Stellen aufgeklebt. Man kann sie zusätzlich zu einer Behanlung mit Salben oder Cremes nutzen. Die Umschläge von Thermacare enthalten keine synthetischen Wirkstoffe und halten den ganzen Tag. ThermaCare-Wärmeumschläge entfalten eine ideale therapeutische Wärme von 40°C über eine Dauer von mindestens 8 Stunden. Die Rückenumschläge eignen sich besonders für den unteren Rücken.

Nach dem Aufkleben des Thermacare Rückenumschlags kann es bis zu 30 Minuten dauern, erst dann entsteht die richtige Wärme. Der Rückenumschlag sollte mindestens 3 Stunden am Stück getragen werden, damit die schmerzlindernde Wirkung entfaltet wird.
ThermaCare-Wärmeumschläge und -auflagen beinhalten Wärmezellen mit Eisenpulver, Salz, Wasser und Aktivkohle. Beim Öffnen der Packung verbindet sich das Eisenpulver mit dem Luftsauerstoff – dabei wird Wärme erzeugt. Diese Wärme lindert Schmerzen und löst Verspannungen. Das Gewebe der Thermacare Rückenumschläge ist besonders hautfreundlich.


Hersteller der Thermacare Rückenumschläge ist die Whitehall Much GmbH. Kaufen kann man die Thermacare Rückenumschläge nur in Apotheken, zum Beispiel bei medpex.