abnehmen.net

Tipps für Euer Ausdauertraining

Einfach mal losrennen? Geht schon. Aber damit Euer Training auch richtig was bringt, solltet Ihr ein paar kleine Tipps  für euer Ausdauertraining berücksichtigen.

Ausdauertraining|pixelio.de/Albrecht E. Arnold|www.pixelio.de/details.php?image_id=414670
  • Auf dem Laufband oder dem Crosstrainer zu lesen, lenkt ab. Ihr konzentriert Euch entweder nicht genug auf den Artikel oder – und das ist schlimmer – auf das Ausdauertraining. Um Euren Körper an sein Limit zu pushen, benötigen Ihr volle Konzentration. Hört besser nebenbei Musik.
  • Trainiert 2–3 Mal pro Woche für mindestens 20–30 Minuten. Besser kürzer und öfter, als nur einmal intensiv.
  • Trinkt während des Trainings ausreichend. Schon ein Flüssigkeitsmangel von 2 Prozent vermindert die Ausdauerleistung und erhöht die Gefahr von Muskelkrämpfen.
  • Achtung: Vermeidet gezuckerte Getränke während und kurz nach dem Sport. Der Zucker treibt den Insulinspiegel in die Höhe, was die Fettverbrennung stoppt. Trinkt am besten reines Wasser, um den besten Effekt zu erzielen.
  • Macht einen Triathlon: 15–20 Minuten Laufband, 15–20 Minuten Rudergerät und 15–20 Minuten Crosstrainer. So trainiert Ihr verschiedene Muskelgruppen und das Training macht mit dieser Abwechslung auch wesentlich mehr Spaß.
  • Wenn Ihr draußen trainiert: Verlasst hin und wieder gewohnte Strecken und macht einen Crosslauf, das fördert Kraft, Koordination und schult die Aufmerksamkeit.