abnehmen.net

Überraschungsbesuch: Was tun?

Abends, 20:30 Uhr. Vor der Tür steht eure Freundin, die schnell auf einen Besuch vorbeikommen wollte. Etwas Hunger hat sie noch, eine Kleinigkeit wäre jetzt genau das Richtige. Was tun?

Statt zur nächsten Tankstelle zu fahren und fettige Chips oder Nuss-Mischungen zu besorgen, solltest Du einige gesunde Snacks im Haus parat haben.

Unsere Ideen für gesunde Snacks für Überraschungsgäste:

Quark oder Natur-Joghurt für einen Dipp zu rohem Gemüse wie Cocktail-Tomaten, Brokkoli, Radieschen, Sellerie, Karotten, Kohlrabi, saure Gurken

Vollkorncracker und dazu Frisch- oder Hüttenkäse servieren

Räucherlachs ist auch immer eine gute Wahl. Einfach etwas Sahne-Meerrettich dazu, zudem ein paar Vollkorn-Cracker und fertig ist ein Snack, der gesunde Omega-3-Fette liefert.

Mageren Schinken: Serrano-Schinken, Parma-Schinken oder einfach nur ein Lachs-Schinken: damit lässt ich zum Beispiel in Kombination mit einem Stück Melone oder Birne ein ganz schneller, herzhafter Snack zaubern.

Zum Knabbern: Rohe, ungesalzene Mandeln oder Nüsse, Sonnenblumenkerne, Wasabi-Erbsen

Schnell aufgetaut und aufgewärmt sind Tiefkühlgerichte. Nicht unbedingt die innovativste Art Freunde zu bewirten, aber gesünder als fettige Chips ist ein mageres Tiefkühlgemüse-Gericht mit Hühnchenfilet auf jeden Fall.

Schnell zubreitet: Rezept für frischen Tomatenmix

Etwas Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum und einige frische Tomaten klein schneiden (Flüssigkeit mit Küchencrepe abtupfen).

Mit Olivenöl, Salz, frischem Pfeffer und ein paar Kapern in einen Standmixer geben.

Ein wenig zerkleinern (nur grob zerhacken). Genießt den fruchtigen Tomatenmix als Brotbelag (Bruschetta), als Soße zu Pasta oder Reis, als erfrischende Beilage zu Fleisch oder löffelt ihn einfach pur!

Heiße Tasse: Wer eine Gemüsebouillon oder eine Instant-Miso-Suppe vorrätig hat, kann daraus schnell eine kalorienarme, heiße Suppe zaubern. Eventuell zusätzlich mit Ei-Einlage oder mit tiefgekühltem Gemüse. Dazu ein leckeres Vollkornbrot und schon ist der kleine Hunger gestillt.

Und als Getränke solltet ihr zum Beispiel Mineralwasser, frische Zitronen/Orangen oder leckere Teesorten im Haus haben. Gern auch eine Flasche spritzigen Weißwein, denn aus dem lässt sich eine erfrischende Weißweinschorle zaubern.