abnehmen.net

Was bringt ein „Power-Nap“?

Steigert ein kurzes Schläfchen, auch „Power-Nap“ genannt, Konzentrationsfähigkeit und Reaktionsschnelle? Wir haben geschaut, was die Wissenschaft zum Mittagsschläfchen sagt.

Ein kurzer Mittagschlaf, genannt Power Nap, steigert nachweislich die geistige Fitness und Konzentrationsfähigkeit am Nachmittag. Wichtig ist aber, dass man nicht zu lange und nicht zu tief zu schläft.

Gesund-Schlafen|istockphoto.com/DrGrounds|www.istockphoto.com/stock-photo-1917624-cozy-sound.phpEine NASA-Studie mit Piloten ergab, dass ein kurzer Mittagsschlaf von 20 bis 30 Minuten die Reaktionsschnelligkeit um 16 Prozent und die Konzentrationsfähigkeit um 35 Prozent steigert. In immer mehr Unternehmen, vor allem in den USA und in Japan, wird das nachmittägliche Schläfchen daher nicht mehr nur geduldet, sondern sogar gefördert.

Lest hier, warum guter Schlaf schlank macht und wie man mit der Schlank im Schlaf Diät abnehmen kann!

Der menschliche Biorhythmus unterliegt im Laufe des Tages natürlichen Schwankungen mit einem Tiefpunkt zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr. In dieser Zeit sinken Blutdruck und Körpertemperatur, man ist müder als sonst und kann sich schlechter konzentrieren. Wer sich jetzt die Zeit für ein kurzes Nickerchen nimmt, ist anschließend schneller wieder frisch und konzentriert.

Nehmt euch öfter mal 10 bis 30 Minuten Zeit für einen kurzen "Power-Nap", so nennt man das kurze Schläfchen. Achtet aber darauf, dass ihr nicht zu lange und nicht zu tief schlaft. Legt euch darum auch nicht ins Bett, sondern lieber auf die Couch oder setzt euch bequem in einen Sessel und schlaft im Sitzen oder Halbsitzen.

Auch wenn es für eure Kollegen vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig ist, probiert doch einfach mal einen 10minütigen Power Nap im Büro aus und schaut, wie er sich auf eure Leistungsfähigkeit am Nachmittag auswirkt.