abnehmen.net

Wie erkenne ich einen Herzinfarkt?

Wenn das Herzinfarktrisiko erhöht ist, muss man um so mehr auf sich achten. Doch wie erkennt man einen Herzinfarkt überhaupt? Ein Herzinfarkt ist nicht so einfach zu erkennen, wie man meint. In Film und Fernsehen werden die Anzeichen gern gezeigt, doch können sie bei jedem unterschiedlich sein. Auch zeigen Frauen andere Anzeichen für einen Herzinfarkt als Männer.

Hier die Indizien, die für einen Herzinfarkt sprechen:

Es muss nicht immer schmerzen

Brustschmerz ist nicht das einzige oder unbedingt auffälligste Anzeichen für einen Herzinfarkt. Ein Infarkt kann auch ohne großen Schmerz ablaufen.

Andersherum ist es genauso: Ein Brustschmerz oder Drücken in der Brust müssen nicht zwangsläufig Anzeichen für einen Herzinfarkt sein. Man sollte nicht gleich in Panik verfallen, sondern behutsam vorgehen.

Herzschmerz bei einem Herzinfarkt

Der Schmerz eines Herzinfarktes kann sich stark unterscheiden: Einige spüren ein Drücken, andere ein Stechen oder ein Brennen. Auch können die Schmerzen von anderen Stellen des Körpers, jenseits der Brust, ausgehen: Patienten klagen unter anderem über Armschmerzen, Kiefer- und Rückenschmerz oder ein Ziehen im Nacken.

Weil die Schmerzarten so unterschiedlich sind, wird der Herzinfarkt oft leider erst spät erkannt. In jedem Falle ist der Schmerz jedoch bleibend, das heißt: Kein stoßweiser Schmerz, sondern ein andauernder Schmerz. Kurzer stechender Schmerz ist selten ein Anzeichen für einen Herzinfarkt. Der Schmerz in Brust und Torso ist kontinuierlich, das gilt bei Männern und Frauen.

Andere Anzeichen für einen Herzinfarkt

Andere Anzeichen für einen Herzinfarkt können (bei beiden Geschlechtern) sein: Kurzatmigkeit, Übelkeit, kalter Schweiß, Schwindel oder Benommenheit können außerdem Anzeichen für einen Infarkt sein. Bei Frauen sind diese Anzeichen häufiger feststellbar als bei Männern. Frauen sollten deshalb genau auf solche Anzeichen achten. Häufig erkennt man bei Frauen einen Herzinfarkt später als bei Männern, weil die Anzeichen vielfältiger sind.

Müdigkeit, Schlaflosigkeit und Rückenschmerz sind bei Frauen häufiger als bei Männern. Man sollte also nicht nur auf die erstrangigen Anzeichen wie Brustschmerz und Druck achten, sondern auch auf andere Zeichen des Körpers.

Frühe Anzeichen für Herzinfarkt besser wahrnehmen

Meist gibt es Vorboten für einen Herzinfarkt, die ernst genommen werden sollten. Immer wieder auftretender, kurzer Brustschmerz, Kurzatmigkeit und Rückenschmerz können schon Tage oder Wochen vor dem eigentlichen Herzinfarkt auftreten. Meist werden sie bei anstrengenden Tätigkeiten wie Sport, Treppensteigen oder schwerer Haus- und Gartenarbeit erkenntlich. Auch Sex oder Spaziergänge können diese Anzeichen hervorrufen.

Die Anzeichen eines Herzinfarktes können vielseitig sein und das kann, besonders für gefährdete Menschen mit Diabetes, Übergewicht oder Bluthochdruck verwirrend sein. Schmerzen in der Brust deuten in jedem Falle auf ein Problem hin, auch wenn es nicht gleich ein Herzinfarkt sein muss. Du solltest diese Anzeichen deshalb keinesfalls ignorieren, denn wenn es um einen Herzinfarkt geht zählt jede Minute.